Langsam zu einer festen Grösse im Schweizer Event-Kreuzfahrten-Markt herangewachsen, rockte im vergangenen Oktober die von Hotelplan und Show & Music gemeinsam organsierte Country Music Cruise das Mittelmeer.
Bereits zum dritten Mal stachen um die 600 Country Fans in See, um eine Woche lang bei guter Musik zu feiern, zu tanzen und ganz nebenbei tolle Destinationen zu entdecken.

Albi Matter von Show & Music und Mitorganisator Charley Fritzsche sorgten für ein hochkarätig besetztes, internationales Musikprogramm. Über 35 Künstler, davon acht Bands, garantierten einen breiten Mix an Country-Musik. Von Bluegrass über traditionellen Country bis hin zu Country Rock und Rockabilly fand sich für jeden Geschmack das richtige Angebot. Eigens aus den USA eingeflogene Musiker wie Two Tons of Steel, James Intveld und Chuck Mead ergänzten sich mit Grössen aus der Schweizer Szene wie Prix-Walo-Gewinner Buddy Dee.

Tägliche Konzerte auf diversen Bühnen, Line-Dance-Kurse mit Europameisterin Sigi Strahm und spontane live Jam Sessions sorgten für einige magische Momente auf dem Schiff.

Hotelplan hatte mit der «Celestyal Crystal», nach zwei erfolgreichen Kreuzfahrten auf einem kleineren Schiff, die Kapazitäten erhöht. Wichtig dabei war aber nicht unbedingt grösser zu werden, sondern vor allem mehr Platz zu schaffen. Das Konzept, auf einem mittelgrossen Schiff zu reisen, um die familiäre Atmosphäre zu erhalten, stand bei der Schiffssuche weiterhin im Vordergrund. Das ist den Organisatoren definitiv gelungen. Das neue Platzangebot wurde geschätzt, hatte man doch nun genug Platz zum Tanzen, aber auch die Möglichkeit, ruhige Ecken zu finden.

Neben einem tollen Musikprogramm liegt den Machern auch immer eine attraktive Routenwahl am Herzen. So besuchten die Gäste neben bekannten Highlights wie Santorini auch etwas weniger bekannte Anlaufhäfen wie beispielsweise Aigos Nikolaos auf Kreta. Die Konzerte und Veranstaltungen werden jeweils koordiniert mit dem Routenverlauf erstellt. So hat man immer genügend Zeit, die Destinationen zu entdecken, ohne an Bord ein Konzert zu verpassen. Eine Symbiose, die offensichtlich ankommt.

Am letzten Abend an Bord, vor der grossen Jam Session mit allen Musikern, lauschten dann alle Gäste gespannt den News, wie es mit der Country Music Cruise weitergeht. Hier konnte Marco Strub von Hotelplan gute Neuigkeiten verkünden. Die Country Music Cruise geht in die vierte Runde. Im Frühling 2018, voraussichtlich Ende April, sticht das nächste Country-Schiff in See. Trotz noch nicht bekannter Route und Playlist, haben sich viele Gäste bereits wieder für die neue Kreuzfahrt vorregistriert, und viele freuen sich jetzt schon, zusammen mit neu gefundenen Freunden, auf das grosse Mittelmeer-Country-Fest im 2018.

Weitere Infos unter: www.countrymusiccruise.ch