Rund ein Drittel der in der Schweiz hergestellten Lebensmittel geht im Produktionsprozess vom Feld zum Teller verloren. Sie gelangen also gar nicht erst zum Konsumenten. Auf diese Verschwendung will die Wechselausstellung in der Umwelt Arena Schweiz in Spreitenbach aufmerksam machen. Unter dem CLaim «Food Waste – Aus Liebe zum Essen» stiftet die interaktive Ausstellung Orientierung bezüglich Entstehung, Ursachen und Folgen von Lebensmittelverschwendung. Zusätzlich können Besucher von praktischen Tipps für ihren eigenen Haushalt profitieren. Bis am 27. Januar 2019 kann man sich in der Umwelt Arena ein eigenes Bild davon machen.

Facts:
– Food Waste entsteht entlang der ganzen Lebensmittelkette
– Rund die Hälfte wird von Privathaushalten verursacht wie bspw.: Spaghettireste von letzter Woche, abgelaufene Joghurts etc.

Ausstellung:
– Hauptgründe für Food Waste im Haushalt
– Kreative Menüs aus Resten
– Ideal eingeräumte Küchen
– Knipsbox: Tipps und Tricks fotografisch festhalten