Familie Frapolli vom Sommerau Ticino Hotel Restaurants Catering in Dietikon lud am 14. November wiederum zu ihrem traditionellen Kunden-Apéro, der genutzt wird, den Vertretern von Stammfirmen, Catering-Kunden, aus der Politik und dem Gewerbe, den Medien und treuen Gästen ein grosses Dankeschön auszusprechen. Dies in Form eines reichhaltigen «Apéro riche», angereichert mit interessanten Informationen zu Geschäftsgang, Investitionen und neuen Angeboten. Über 140 Personen aus allen Bereichen folgten dieser Einladung, unter anderen Stadtpräsident Roger Bachmann, Pestalozzi-VR Urs Jenny, Chicorée-Mode-Inhaber Jörg und Marianne Weber. Man erfuhr von den Auswirkungen des letztjährigen Cyber Hacking und der darauf folgenden Aktionariats-Umbildung innerhalb der Familie. Zugleich konnte mit Chiara Frapolli (22), der Tochter von Ezio Frapolli und dementsprechend Cousine von Elio Frapolli, die potenzielle Nachfolgeregelung präsentiert werden. Sie stellte sich in einer emotionalen, sehr engagierten, sympathischen Rede gleich selber vor. Es folgten Informationen zu den grossen Investitionen in die Digitalisierung, die Restaurants und in die nachhaltige Renovation zahlreicher Hotelzimmer, inkl. Klimatisierung mit Wärmerückgewinnung. Der Anlass war untermalt von kulinarischen Köstlichkeiten und Tessiner Musik. Drei Stunden kurzweiliges Netzwerken, Unterhaltung und typische Tessiner Familiarität.

Sommerau Ticino
Hotel-Restaurants
Zürcherstrasse 72
8953 Dietikon
Tel. 044 745 41 41
www.sommerau-ticino.ch